Nachdem wir den Tourenskilauf, wegen starkem Föhnsturm um eine Woche verschieben mussten, war der Wettergott am Samstag, 11. März 2017 auf unserer Seite. 

Bei strahlend schönem Wetter und sehr guten Schneeverhältnissen, nahmen um 9.30 Uhr 36 Läuferinnen und Läufer den Weg auf die Hanegg unter ihre Skier. Sowie auch 14 Kinder in der Kategorie U16 begaben sich auf den Weg nach Obererbs. Dort kamen dann nach ca. 24 Minuten die ersten Läufer vorbei und liefen weiter Richtung Ziel auf der Hanegg. Nicht viel später waren dann auch schon die ersten Kinder in Sicht und kamen nach 36 Minuten ins Ziel. Angeführt von Luca Hartmann war kurz darauf auch schon Ronya Lietha im Ziel.

Auf der Hanegg traf als erstes Sandro Schlegel ein mit einer sehr schnellen Zeit von 37.27, gefolgt von Josef Suter und Rolf Bodenwinkler. Auch die besten Damen blieben unter einer Stunde und wurden angeführt von Nina Züger, welche in der Kategorie U20 läuft.

Nach einer Stunde und 13 Minuten traf dann auch das letzte Kind mit Jahrgang 2009 auf Obererbs ein und kurz danach waren auch alle Läuferinnen und Läufer auf der Hanegg in Ziel.

Anschliessend genossen alle Teilnehmer eine feine Suppe bei herrlichem Sonnenschein auf der Terrasse der Skihütte Erbs. Im Anschluss an das Rangverlesen fand dann auch noch die Verlosung der vielen gesponsorten Preise unserer Sponsoren statt. Jeder Teilnehmer durfte sich etwas aussuchen und 12 Kinder der Kategorie U16 werden im Laufe des Sommers einen Alpenrundflug machen dürfen, welcher ebenfalls gesponsort wurde.

An dieser Stelle möchte sich der Skiclub Elm noch einmal bei allen Sponsoren bedanken und freut sich schon auf die nächste Austragung des Tourenskilaufes auf Erbs.  

Hier geht es zur Rangliste. Rangliste Erblauf 2017